Osteria Enoteca Baccicin du Caru

24

Gianni Bruzzone, besitzer der Vinothek Baccicin du Caru, önologe, fachmann für weine und hochwertige speisen

und

Rosella Bruzzone, der schwester von Gianni, der besitzer des gasthauses Koch sog

Enoteca Osteria Baccicin du Caru, seit 1890 eine tradition, authentizität.

Mele (Äpfel), in der ortschaft Fado, liegt dieses kleine juwel der gastronomie von genua und der ligurischen eigentum der brüder Bruzzone, Gianni und Rosenrot, die geerbt haben, von den großeltern die ehemalige poststation aus dem neunzehnten jahrhundert poststation, entlang der "Via del Sale".

Gianni und Rosenrot bewegt werden, die zwischen den mauern der Taverne schon von einem frühen alter, sie lernen von mama Caterina, die geheimnisse der traditionellen genueser küche und piemontesischen laufe der zeit gewusst haben, fügen sie ihre moderne note. Vom großvater GioBatta gesagt Baciccin und von papa Tomaso er hat stattdessen gelernt, die geheimnisse der weinkeller und der alten reben, die frucht in der kleinen Vinothek-juwel neben der Osteria. In der Osteria Gianni und Rosenrot bieten jeden tag gerichte, die fähig sind, beeindrucken und verführen den gaumen, kombiniert mit der ständigen suche nach rohstoffen selezionatissime und aus der neuinterpretation alter rezepte der kulinarischen tradition.

Die zyklen, Gastronomische Abende, in der Osteria servieren im herbst und im frühling sind echte reisen für die sinne im geschmack: die themenabende sehen, kombiniert die wichtigsten gänge-menü mit Weinen, die fähig sind, erweisen sich als wahre kleinode, die aus der ständigen suche nach exzellenz, auch zwischen kleinen herstellern, die weniger bekannt sind, aber die spielen, wie Gianni und Rosenrot, die ihr handwerk mit liebe und leidenschaft.

Create a website